Skip to main content


Tennisschuhe Test

Achtung: Tennisspieler erreichen neuen Spielniveau durch die richtigen Tennisschuhe!

die besten TennisschuhenNach einiger Zeit sind die Tennisschuhe abgelaufen und man benötigt neue. Dennoch ist nicht jeder Tennisschuh gleich. Es gibt bestimmte Unterschiede, die man berücksichtigen muss, damit der Tennisschuhkauf kein Reinfall wird.  Der Tennisschuh Test hilft dir dabei den richtigen Tennisschuh auszuwählen, egal ob für Sand oder für Teppichboden.

Tennis Schuhe im Vergleich

Jeder Tennisspieler wird es kennen. Im Sommer spielt man auf Sandplatz und im Winter auf Teppichboden. Heißt: der Bodengrund wechselt sich regelmäßig. Es ist also wichtig für jeden Untergrund die richtigen Tennisschuhe zu haben. Mit zwei paar verschiedenen Tennisschuhen sollte man Auskommen. Der richtige Tennisschuh minimiert ebenfalls die Verletzungsmöglichkeit.

 

Outdoor Tennisschuhe

Wilson RUSH EVO, Herren Tennisschuhe, Mehrfarbig

49,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt zu Amazon!*

Tennisschuhe für den Draußen Bereich sind vor allem durch gutes Profil und eine dicke Schuhsole ausgestattet. Es ist enorm wichtig, dass man genügend Grip auf der Asche/Sand hat. Ohne die passenden Tennisschuhe läuft man wie über Eis und das will Niemand. Aus diesem Grund ist ein Tennisschuh Test sehr hilfreich. Sowohl Damen, als auch Herrenschuhe werden hier vorgestellt.

 

Indoor Tennisschuhe

Ebenfalls auch für die Halle gibt es spezielle Tennisschuhe. Da man auf diesem Belag nicht „rutschen“ kann ist ein spezielles Profil notwendig. Würde man mit den Outdoor Tennisschuhen auf Teppich oder Hartplatz spielen, ist die Wahrscheinlichkeit sein Knöchel umzuknicken sehr groß. Indoor Tennisschuhe haben daher eher wenig Profil und verstärkte Schuhwände, die den Fuß gerade im Schuh halten.

 

Tennisschuh Ratgeber – Worauf sollte man beim Kauf achten?

Tennis hat sich mehr und mehr zu einer Breitensportart entwickelt. Viele Menschen, egal ob jung oder alt,Tennisschuhe Test spielen diesen Sport gerne. So ist es möglich Draußen an der frischen Luft, aber auch an regnerischen Tagen z.B. in der Halle auf Teppichboden Tennis zu spielen. Bevor Du einen Tennisschuh kaufst, versuche die tennistypischen Bewegungen nachzuahmen. So bekommst du ein gutes Gefühl für den Schuh.

Der Tennisschuh sollte nicht drücken und dir dennoch noch genügend Bewegungsfreiheit verschaffen. Schnelle Richtungswechsel sollten problemlos möglich sein. Vor allem das Umknicken sollte mit einem guten Tennisschuh verhindert werden. Daher hilft dir ein Tennisschuh Test sehr weiter, da er dich auf die einzelnen Kriterien hinweist.

Eine gepolsterte Schuhsohle, leichtes Material und atmungsaktives Innenmaterial machen einen guten Tennisschuh aus. Sollten diese Sachen vorhanden sein, ist man schon einen weiten Schritt weiter.

Die Zehen sollten einen Zentimeter Platz haben, sodass man problemlos sich bewegen kann ohne die ganze Zeit anzustoßen.



Tennisschuhe Test – Funktionen von einem Tennisschuh

Damit Du ohne Verletzung deinen Sieg vom Platz tragen kannst, muss ein guter Tennisschuh bestimmte Funktionen erfüllen. Schlechte Schuhe haben oft Bänderrisse und Gelenkschäden zur Folge.

 

Diese Eigenschaften sollte dein Tennisschuh mitbringen:

  • Passform
  • Stabilität
  • Bodenhaftung
  • Dämpfung
  • Material

 

Die Passform – Kaufe nur gut passende Schuhe

Damit man genügend Stabilität bekommt, benötigt man gut passenden Tennisschuhe. Daher rät es sich, dass der Schuh überall gut anliegt und man ein wohles Gefühl hat.

Ein gut passender Tennisschuh verringert das Verletzungsrisiko.

 

Sowohl Männer als auch Damentennisschuhe sind vom Aufbau und Form gleich. Männerfüße können nur minimal breiter ausfallen. Damit die Passform beibehalten wird, sollten Sie nicht die Tennisschuhe in die Waschmaschine waschen. Dadurch kann sich der Schuh verziehen und verformen.

 

Die Stabilität – Stabiltät auf dem Platz sorgt für den Sieg

Schnelle Bewegungen und Richtungswechsel sind normal für ein Tennisspiel. Ein stabiler Tennisschuh unterstützt diese Bewegungen und verhindert das Umknicken.

 

Gute Tennisschuhe haben ein extrem starkes Profil im Fersen- und Mittelfußbereich. Sie können Tennisschuhe auf Stabilität testen, indem Sie versuchen die Schuhachse zu drehen. Sollten sich das als schwierig herausstellen, haben Sie vermutlich einen stabilen Tennisschuh erwischt.

 

Die Bodenhaftung – Bodenhaftung sollte man nie verlieren

Die Bodenhaftung ist enorm wichtig um gut Tennisspielen zu können. Verliert man einmal den Halt sind schnelle und kleine Bewegungen kaum möglich. Daher können Tennisschuhe das eigene Tennisspiel verbessern. Achten Sie bei Sandtennisschuhe auf ein gutes Profil. Besonders beliebt ist das Fischgrätenprofil, welches viele Schuhhersteller verwenden.

 

Für Hallenschuhe sollte man auf ein glattes Profil setzen. Damit ist es möglich sogar in der Halle leicht zu rutschen ohne sich zu verletzen. Vorausgesetzt sind starke Fußknöchel.

 

Die Dämpfung – Verhindere Bänderrisse und andere Verletzungen

Ein Tennisschuh mit einer guten Dämpfung entlastet nicht nur den Fuß, sondern auch den Rücken. Extremer Gelenkverschleiß an Knie und Fußknöchel kann damit erheblich vermindert werden. Verschiedene Hersteller haben ein eigenes Dämpfungssystem entwickelt. Welches dir am meisten zusagt, musst du einfach testen. Ein Tennisschuh Test kann dir nur bis dahin helfen und dir gutes Exemplare empfehlen.

 

Egal ob Profi-oder Hobbytennisspieler, man merkt schnell ob das Schuhpaar das richtige ist oder nicht. Gerade aber günstige Tennisschuhe machen einen guten Anschein. Dennoch spürt man nach 2 Jahren stark seine Gelenke. Das wollen wir mit einem guten Tennisschuh verhindern.

 

Alle 2 Jahre sollte man von daher auch seine Tennisschuhe austauschen. Denn oft ist das Material dann abgenutzt und die Dämpfung kann nicht mehr so gut abfedern.

 

Das Material – Strapazierfähig und flexibel

Die Tennisschuhe werden extrem stark beim Tennis beansprucht. Ein gutes Material ist von daher Pflicht. Dieses sogenannte Obermaterial sollte strapazierfähig aber auch flexibel sein, sodass es alle Bewegungen zugelassen kann. Mit Leisten im Gewebe verstärken viele Hersteller den Schuh. Ermüdungsbrüche können dadurch oft verhindert werden.

 

Ein guter Tennisschuh hebt das eigene Tennisspiel auf eine ganz neue Ebene. Mit guten Belüftungslöchern lässt es sich auch angenehm im Sommer spielen. Atmungsaktives Material ist bei Outdoor Tennisschuhen Pflicht.

 

Tennisschuhe Test – Fazit:

Da du nun viel über Tennisschuhe weißt, kannst du dich nun an den Kauf wagen. Wir empfehlen dir ein Paar für die Sommersaison und ein Paar für die Wintersaison zu kaufen. Also 2 Tennispaare. Damit sollte man paar Jahre problemlos auskommen.

 

Gebe lieber etwas mehr Geld aus, denn deine Gesundheit geht vor. Ich hoffe der Tennisschuh Test konnte dir helfen.


Weiteres Tennis-Wissen:

Jetzt zu den Tennisschlägern-Größe! Jetzt zu den besten Tennisbällen! Jetzt zu den Tennissaiten! Jetzt zu den Tennisschläger für Anfänger! Jetzt zu den Griffbänder! Jetzt zu den Badmintonschläger!