Skip to main content


Badmintonschläger Test

Unglaublich: Mit dem richtigen Badmintonschläger spielen Anfänger wie Profis!

 

Wo kaufe ich einen Badmintonschläger?

Sobald man einen Sport intensiver betreiben möchte, muss man sich früher oder später selber das benötigte Equipment kaufen. Der wichtigste Gegenstand beim Badminton spielen, ist ganz klar der Badmintonschläger. Daher findest Du hier die Informationen aus vielen Badmintonschläger Tests. Wir helfen Dir bei der Wahl nach deinen optimalen Badmintonschläger und sagen, worauf du beim Kauf achten musst.

Denn jeder Badmintonschläger wie auch Tennisschläger hat unterschiedliche Eigenschaften. Diese spiegeln sich dann später im Spiel wieder und ebenfalls in Sieg oder Niederlage. Anfänger spielen anders wie Profis. Das erkennt man schnell im Spielstil und im Bewegungsverhalten. Der richtige Badmintonschläger hilft einem dabei sein Badminton-Spiel zu verbessern und zu erweitern.

 

Aufbau eines Badmintonschläger

Der typische im Volksmund bekannte Federballschläger besteht aus einem Griff, einem Schaft und einem Schlägerkopf. Im Schlägerkopf befinden sich verschiedene Löcher durch welche Fäden, die Saite, gespannt werden. Alle Eigenschaften wirken auf dem Spieler und den Ausgang des Matches ein. Man unterscheidet in Handling, Präzision, Schlaghärte und auch Manövrierbarkeit. Damit Du nun bei allen Eigenschaften das Beste für dich herausholen kannst, beraten wir dich mit diesem Badmintonschläger Test gerne.



 

Das Gewicht – Was ist das beste Gewicht für deinen Badmintonschläger?

Ein Badmintonschläger wiegt im Durchschnitt zwischen 80 und 110 Gramm. Beim ersten hinschauen, denkt man: Das ist aber ganz schön wenig. Im Vergleich zu einem Badmintonball, welche ca. 5 Gramm wiegen, ist das Gewicht aber sehr gut angepasst.

 

Man möchte mit einem Federballschläger sich schnell bewegen und somit auch immer wieder zurück in die Ausgangsposition kommen. Ein leichter Badmintonschläger unterstützt dieses Vorhaben. Natürlich ist auch ein leichter Badmintonschläger viel energiesparender und armschonender als ein schwerer Badmintonschläger. Daher ist unsere Badmintonschläger Empfehlung für schwächere Badmintonspieler sich einen leichten Badmintonschläger zu kaufen.

 

Ebenfalls wie die leichten Schläger haben auch die schweren Schläger ihren eigenen Vorteil. Schwere Badmintonschläger erreichen eine gute Schlaghärte, da die Masse vom Schläger, sobald dieser beschleunigt wird, einen sehr harten Auftreffpunkt erzeugt. Dieser sorgt dafür, dass der Federball sehr schnell weggeschossen wird. Dennoch leidet halt wie gesagt die Beweglichkeit mit dem Badmintonschläger darunter. Wir reden von schweren Badmintonschläger, wenn ein Gewicht von 90-95 Gramm erreicht wird. Falls Du bei einer Badmintonschläger Beratung einen Badmintonschläger von mehr als 100 Gramm in die Hand gedrückt bekommst, dann weißt du, dass dieser fürs Badminton spielen zu schwer ist. Der beste Badmintonschläger befindet sich also im Bereich von 85-90 Gramm.

 

Billige und günstige Badmintonschläger bekommt man meist schon für weniger als 10€. Diese wiegen meist mehr als 110 Gramm. Der Grund ist einfach, dass der Rahmen aus Stahl gefertigt wurde. Stahl gilt allgemein als sehr billig. Aus diesem Grund wird dieser für Billig-Exemplaren oft verwendet. Wir raten klar von diesen Modellen im Badmintonschläger Test ab. Orientiere dich am besten an den Profi-Schläger. Mit diesem kann man selten etwas falsch machen.

 

Der Rahmen – Je größer desto besser für Anfänger?

Der Rahmen spielt wie beim Tennis auch im Badminton eine wichtige Rolle. Aber hier wird oft von einem flexiblen und harten Rahmen gesprochen. Ein harter Rahmen verzeiht kaum Fehler und erzeugt aber für gute Spieler eine unglaubliche Präzision.

 

Bei einem flexiblen Badmintonschläger-Rahmen ist der Schlag allgemein langsamer und etwas ungenauer. Aber verzeiht mehr Fehler. Für Badminton Anfänger ist diese Art von Schläger daher optimal. Ein guter Badmintonschläger richtet sich immer an die Qualität des Spielers. Eine Mischung aus beiden Sorten empfehlen wir vom Badmintonschläger Test für Fortgeschrittene.

 

Die Saite – Gefühl und Power?

Eine gute Besaitung spielt bei einem guten Badmintonschläger eine wichtige Rolle. Die Fäden werden hierbei oft mit einer Stärke von 7 bis 13 Kg auf den Schläger gespannt. Dennoch können Profis auch gerne eine härtere Besaitung nehmen. Bis zu 16,5 Kilogramm ist bei den Profisportlern problemlos möglich. Daher lässt sich der Badmintonschläger individuell an die eigenen Fähigkeiten anpassen.

 

Mit einer weichen Saite erzeugt man sehr viel Power, da der Abfederung Effekt sehr groß ist. Leider verliert man dadurch viel Präzision, welches bei den Profis enorm wichtig ist. Daher muss man selber entscheiden welchen Spielstil man lieber wählt.

 

Fortgeschrittene können durch einen schnellen Arm und viel Power die Nachteile einer harten Saite optimal wettmachen. Dadurch ist eine Kombination aus den Vorteilen der härteren Saiten möglich. Also ist unsere Badmintonschläger Test Empfehlung für Anfänger lieber eine weichere Saite und für Fortgeschrittene Badmintonspieler lieber eine härtere Saite.

 

Ansonsten probiere einfach mehrere Schläger mit unterschiedlichen Härtegeraden aus. Das hilft, um sich ein Bild von den Saiten zu machen.

 

Die Schlägertypen – Kopf, Griff oder Ausgewogen?Tennisschläger Dämpfer Test

Sobald Du dir einen Badmintonschläger kaufen möchtest, wirst du wahrscheinlich gefragt welche Art von Schlägertyp du am liebsten spielst. Hierbei unterscheidet man zwischen 3 Typen. Es gibt hierbei einmal den kopflastigen Badmintonschläger, den grifflastigen Badmintonschläger und den ausgewogenen Badmintonschläger. Im Folgenden werden die Vorteile der jeweiligen Typen vorgestellt.

 

Der kopflastige Schläger hat einen Schwerpunkt nah am Schlägerkopf. Für offensive Spieler ist dieser Schläger sehr gut geeignet, da dieser Offensivspiel belohnt. Die Federbälle werden mit einer erhöhten Durchschlagskraft geschmettert, wodurch die einzelnen Bälle eine größere Wirkung erzielen. Sobald du einen Badmintonschläger kaufen möchtest, ist es daher wichtig deine Vorlieben zu kennen.

 

Der grifflastige Badmintonschläger hat den Schwerpunkt nah am Griff. Die Präzision kann dadurch gut verstärkt werden. Mehr Kontrolle und Übersicht sind die Folgen. Schnelle Richtungswechsel sind dadurch problemlos möglich. Gerade für defensives Spielen sind diese Schläger gut geeignet.

 

Der ausgewogene Federballschläger hat den Schwerpunkt genau zwischen dem Griff und dem Kopf. Heißt: Dieser Schläger ist somit ein Mittelstück von den anderen beiden Schlägertypen. Gerade Badmintonanfänger sind mit einem ausgewogenen Schläger gut beraten. Die Badmintonschläger Test Empfehlung fällt für Fortgeschrittene nicht ganz so eindeutig aus. Dennoch tendieren wir aus persönlichen Gründen eher zu einem kopflastigen Badmintonschläger.

 

Die Kopfform – klein und schmal oder lieber groß und breit?

Bei einem Badmintonschläger gibt es bestimmte Maßen, die eingehalten werden müssen. So darf ein Federballschläger nicht länger als 68cm sein. Ebenso gilt für den Schlägerkopf eine maximale Breite von 23cm und eine maximale Länge von 29cm. Für Anfänger empfehlen wir vom Badmintonschläger Test einen großen Schlägerkopf auszuwählen.

 

Dieser verzeiht viele Fehler und sorgt dafür, dass ein gutes Spiel zustande kommt. Natürlich ist dadurch der Luftwiderstand um einiges größer. Für Fortgeschrittene Badmintonspieler, die ihre Sicherheit von sich aus mitbringen, ist ein kleinerer Badmintonschlägerkopf zu empfehlen. Dadurch kann der Schläger schneller beschleunigt werden und die Bälle fliegen schneller.

 

Das Material – Bloß kein Stahl!

Das Material bei einem Badmintonschläger kann sehr verschiedene sein. Hierbei unterscheidet man zwischen Carbon, Titan und Wolfram. Alle Materialen sind sehr gut und halten lange. Somit wird eine gute Steifigkeit, Haltbarkeit und niedriges Gewicht erzeugt, welches sich fürs Badmintonspielen positiv auswirkt. Diese Materialen verzeihen auch Stöße verschiedener Härtegrade. Gerade für Anfänger empfehlen wir vom Badmintonschläger Test klar den Badmintonschläger Kauf mit Carbon, Titan und Wolfram. Kaufe bloß keinen Badmintonschläger, welcher aus Stahl gefertigt wird. Diese Schläger sind nicht robust und nicht leicht. Also genau das Gegenteil, was man eigentlich möchte.

 

Wo Badmintonschläger kaufen?

Einen Badmintonschläger lässt sich optimal im Internet bestellen. Gerade Amazon bietet eine große Auswahl an. Falls der Schläger einem nicht gefällt, kann man diesen kostenlos zurückschicken. Ebenfalls sind oft die Badmintonschläger bei Amazon oft um 50% reduziert. Greife jetzt zu und sichere dir jetzt deinen besten Badmintonschläger.


Weiteres Tennis-Wissen:

Jetzt zu den Tennisschuhen! Jetzt zu den besten Tennisschläger! Jetzt zu den Tennisschläger für Freizeitspieler! Jetzt zu den Dämpfer! Jetzt zu den Tennisschläger für Anfänger!